Ausbildungsstart für zukünftige Notfallsanitäter

Gruppenfoto der künftigen Notfallsanitäter

Am 1. Oktober haben 19 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter bei der MKT-Firmengruppe begonnen. Sie wurden von der Ausbildungsleiterin Nadja Patrick im Aus- und Fortbildungszentrum des MKT am Candidplatz begrüßt.

 

Die Auszubildenden erwarten drei spannende Jahre. Die Ausbildung zum Notfallsanitäter wird im dualen System durchgeführt. Das heißt, dass sich die Berufsausbildung in Theorie und Praxis gliedert.

Neben der Teilnahme am Unterricht an einer Berufsfachschule, der in Kooperation mit den auf medizinische Berufe spezialisierten Walner Schulen durchgeführt wird, gehört für die Auszubildenden auch der Einsatz an verschiedenen Praktikumsstellen zu den Ausbildungsinhalten. Dabei handelt es sich insbesondere um diverse Stationen in Kliniken und um Rettungswachen.

Der Ausbildungsjahrgang besteht aus 16 Schülerinnen und Schülern der Ambulanz Rosenheim, der Bäuerle Ambulanz Augsburg und der MKT Krankentransport OHG. Darüber hinaus absolvieren drei Schüler der Bundeswehr ihr Rettungswagenpraktikum beim MKT.

Nadja Patrick, Abteilungsleiterin für Ausbildung beim MKT, sagt:

„Die Notfallsanitäter werden in den kommenden drei Jahren unter anderem die medizinischen Fachkenntnisse für den eigenverantwortlichen Einsatz auf einem Rettungswagen erlernen. Im Rahmen der Rettungswachenpraktika werden sie die RTW-Besatzungen als zusätzliches Mitglied begleiten und Schritt für Schritt auf das hohe Maß an Verantwortung vorbereitet, die ein Notfallsanitäter im Einsatz zu tragen hat. Eine qualitativ hochwertige Ausbildung ist daher unerlässlich.”

MKT-Geschäftsführer Robert Schmitt ergänzt:

„Ich freue mich, hochmotivierte und verantwortungsbewusste Auszubildende in der Firmengruppe begrüßen zu dürfen. Der Rettungsdienst verzeichnet in den letzten Jahren einen stetig wachsenden Bedarf an Personal. Wir wollen zuverlässiges und qualifiziertes Personal. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir auch selbst ausbilden.”

Derzeit beschäftigt die MKT-Firmengruppe 92 Auszubildende.

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen