MKT-Geschäftsführer Robert Schmitt erhält das Bundesverdienstkreuz

MHW-Präsident und MKT-Geschäftsführer wird für seine Verdienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet

Es ist ein ganz besonderer Termin im Leben eines Menschen der sich Zeit seines Lebens für andere einsetzt. So ist es eine Mischung aus Anspannung und Rührung, die in Robert Schmitts Gesicht bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im Bayerischen Kultusministerium am Dienstagabend zu lesen ist.

Als Staatssekretär Georg Eisenreich die Verdienste Schmitts verliest muss er sich kurz fassen, das Protokoll sieht nur wenige Minuten für die Rede vor. Dabei könnte er stundenlang zahlreiche Projekte und Herausforderungen ansprechen, die Schmitt in den vergangenen Jahrzehnten bewältigt hat: Gründung einer der größten privaten Rettungsdienstorganisationen in Bayern, Vorsitz der Landesvereinigung privater Rettungsdienste, aktiver Einsatz als Organisatorischer Einsatzleiter für die Stadt und den Landkreis München, Gründung des gemeinnützigen Medizinischen Katastrophen-Hilfswerks Deutschland e. V. (MHW); der Staatssekretär nennt nur die größten Eckpfeiler in Schmitts Leben.

Weiterlesen

Immobilie für Rettungswache München-Mitte gesucht

Die Rettungswache München-Mitte des MKT sucht dringend einen dauerhaften Standort, nachdem bisherige Immobilien nicht mehr zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Verkehrsunfall: PKW rammt Radfahrer

Am Mittwoch kam es auf der Grünwalder Straße in München zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Weiterlesen

Erster Alarm für "Rettung Allersberg 71/1"

Bereits 10 Minuten nach Indienststellung des neuen Rettungswagens am Standort Allersberg wurde das neue Fahrzeug durch die ILS Mittelfranken Süd alarmiert.

Weiterlesen