Psychosoziale Notfallversorgung bei schwierigen Einsätzen

MKT-Teamleitung nimmt an Symposium in Hamburg teil

Am vergangenen Wochenende fand in Hamburg ein Symposium zum Thema „Herausforderung annehmen..!“ statt, an dem Mitarbeiter/innen der psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) aus ganz Deutschland teilnahmen. Auch die PSNV-Teamleitung der MKT Firmengruppe war mit zwei Mitarbeiterinnen vertreten.

Fachreferenten informierten über das taktische Vorgehen bei den letzten großen Einsatzlagen in Europa, unter anderem bei den Anschlägen in Paris und Berlin sowie dem Amoklauf in München. Im Mittelpunkt standen die psychischen Belastungen für die Einsatzkräfte und das Vorgehen der PSNV-Einheiten vor Ort. Anschließend wurden verschiedene Workshops angeboten.

Das PSNV Team der MKT Firmengruppe besteht derzeit aus 21 Mitgliedern, die sich aus Mitarbeitern verschiedener Standorte der MKT Firmengruppe und Ehrenamtlichen aus dem MKT e. V. zusammensetzen.

Das PSNV-Team wird vor allem für Nachbesprechungen nach belastenden Einsätzen hinzugezogen. Dies können beispielsweise schwere Verkehrsunfälle, Gewalt gegen Mitarbeiter oder Eigenverletzungen sein.

Beim Einrücken oder am nächsten Tag stehen Mitarbeiter des Teams den Einsatzkräften mit offenen Ohren zur Verfügung und mit Hilfsangeboten zur Seite.


Tagungsort: Die Feuerwehrakademie in Hamburg - Foto: MKT

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen